en

Theloume mia koinoniki prasini Evropi* SOLIDARITY FOR GREECE says European Greens new Executive

Athens, 10 November 2012 — Newly elected co-spokespeople of the European Greens, Monica Frassoni and Reinhard Bütikofer, MEP, confirmed their commitment, together with their fellow Greens, to bring viable economic and social solutions to the people of Europe.

A vote on the Greek national budget is expected on Sunday night in Athens, on the eve of the Eurofinance Ministers meeting to discuss the new bail out package for Greece. Speaking from the European Greens Council in the Greek capital, Frassoni restated that for Europe to progress and for the citizens of Europe to thrive, we must embrace solidarity.

* We want a social Green Europe

Mit Transparenz gegen Rohstofffluch? Wenn schon, denn schon!

Transparenzvorgaben für Rohstoffunternehmen haben die EU-Kommission und das Europäische Parlament schon lange im Blick. Aber die Widerstände sind erheblich. Derzeit geht es darum, gegen den Ministerrat und vor allem auch gegen die Bundesregierung durchzusetzen, dass die Öl-, Gas- und Bergbauunternehmen sowie die Forstwirtschaft, verpflichtet werden ihre projektbezogenen Zahlungen zu veröffentlichen. Aber wieso müssen wir eigentlich bei diesen Unternehmen stehen bleiben?

Glenstrata – Wettbewerbsrechtlich bedenkliche Fusion!

Eine ganze Weile hatte es so ausgesehen, als werde die Fusion der Rohstoffgiganten Glencore und Xstrata kaum Wellen schlagen. Es gab keine große öffentliche Diskussion um die wettbewerbsrechtliche Seite dieses Zusammenschlusses. Doch nun haben die Wettbewerbshüter der EU signalisiert, dass sie durchaus einige Probleme sehen.

Gute Nachrichten aus Bulgarien!

Am 18. Januar 2012 hat das bulgarische Parlament den Fracking-Prozess, der bei der Bohrung nach Schiefergas- und Schieferöl eingesetzt wird, verboten. Nach Frankreich ist es das zweite Land in Europa, das solch ein Verbot auf den Weg bringt.

Mitigating the Resource Rumble: Dialogue and Resource Efficiency are the name of the game

Back in 2009 resource security was still a niche confined to a handful of experts. Since then, it has dramatically entered the mainstream. Policymakers all over the world have finally understood the relevance of raw materials as an essential pillar of any comprehensive industrial policy. Hitherto little known minerals, such as the rare earth elements, have received ample coverage by the media. Having turned into a topic of regular political small talk, no self-respecting consultancy or think tank can today afford to ignore this issue.

Video zur Rohstoffkonferenz online!

Am 4. Mai 2011 organisierte unsere Fraktion im Europäischem Parlament eine Konferenz zu Rohstoffen, zu denen ich Berichterstatter bin. Viele verschiedene Aspekte wie Entwicklungs- und Handelspolitik, Ressourceneffizienz und Ressourcensteuern sowie Finanzmärkte und Spekulationen wurden diskutiert .
Wer an der Konferenz nicht teilnehmen konnte, kann sich die Diskussion nochmal per Video anschauen.